Sunday Performance Race

Guido und Jochen haben für uns diesmal die Wettfahrtleitung gemacht. Bei schwierigen Windverhältnissen ist es den beiden gelungen drei tolle Wettfahrten auszulegen. Zweimal über 30 min und ein Shortrace zum Schluß mit 20 min.
Hart umkämpft waren die ersten drei Plätze. Gleich vier Jugendliche(Johanna und Max Rothhöft, Julian Kähler und Richard Ebbing haben sich mit dem Master (Jörn) um die Platzierungen bemüht. Keiner durfte ein Böenfeld oder einen Windrehen auslassen und schon gar nicht den Gegner aus den Augen verlieren, um vorne dabei zu bleiben. Am Ende war das Ergebnis Jörn, vor Richard und Johanna. Die Ergebnisse gibt es hier auf Manage2Sail.

Hier einige Bilder vom Race.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.