Sunny sailing

Traumwetter begleitete uns bei unserem Training gestern nachmittag. Bei SSW Bft 4 hatten wir
Böen um 20 kn. Alle vier Teilnehmer hatten zu Vergleichszwecke das 5er Rigg aufgezogen.

Wir haben die Kommunikation zwischen Trainer und Teilnehmer über die Zello App ausprobiert. Ich hatte das Smartphone in der Brusttasche der Schwimmweste und konnte einwandfrei alles hören, was mir Guido durchgegeben hat. Nun werde ich einen sogenannten Bluetooth-Taster testen, den fast wasserdichten Knopf kann man ebenfalls in der Weste verstauen. Einfach zu ertasten, müsste man sogar senden können. Die zweite Alternative wäre ein Ulefone Armor X10 (ca. 110 €), unkaputtbar und wasserdicht IP 68. Das Ding hat einen Taster, der für die Zello App wie eine Sprechtaste einzurichten geht. Damit ist weiteres Zubehör nicht unbedingt nötig.

Die Kamerahalterung, die von der Hochschule Niederrhein entwickelt wurde, ist fertig. Die läßt sich jetzt an jede aero ohne Werkzeug anbauen und funktioniert wie man sieht tadellos.

Und den Windmesser ohne bewegliche Teile habe ich im Masttop montiert und getestet. Jetzt wissen wir woher der Wind weht.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.